AMD RYZEN™ 3 3100 & 3300X

Erledigen Sie mehr. Und zwar schneller

Steigern Sie die Performance Ihres PCs durch zweifaches Multitaskingpotenzial1

Stellen Sie sich Ihren nächsten PC von PCSpecialist zusammen und setzen Sie dabei auf die „AMD RYZEN™ 3“-Prozessormodelle 3100 und 3300X, die Ihnen die für heutige Top-PC-Spiele notwendige Performance bieten.

Jetzt konfigurieren

Erledigen Sie mehr. Und zwar schneller

Der AMD Ryzen™ 3 3100 und der 3300X verschaffen Ihnen mit Geschwindigkeiten von bis zu 3,9 GHz3 bzw. 4,3 GHz3 auf 4 Kernen sowie 8 Threads den entscheidenden Vorteil. Hochleistungsgaming und -multitasking sind damit garantiert. Mit den „AMD Ryzen™“-Prozessoren der 3. Generation ist Ihnen der Sieg gewiss.

  • Die ersten Prozessoren mit PCIe® 4.0 bieten die doppelte Grafik- und Speicherbandbreite2

  • Riesiger 18 MB großer GameCache für höhere Spieleperformance

  • Führende 7-Nanometer-Technologie für kühlen, leisen und effizienten Betrieb

Empfohlene Spezifikationen

Ember Elite


Von CHF 780 inkl. MwSt. und Lieferung.

  • AMD Ryzen 3 3100
  • ASUS® PRIME B450-PLUS
  • 8 GB Corsair VENGEANCE 2400 MHz
  • 6 GB GEFORCE GTX 1660
  • PCS-SSD, 256 GB

Ember Pro


Von CHF 1'020 inkl. MwSt. und Lieferung.

  • AMD Ryzen 5 3600
  • ASUS® PRIME B450-PLUS
  • 16 GB Corsair VENGEANCE 2666 MHz
  • 6 GB GEFORCE GTX 1660 Ti
  • 1 TB SEAGATE BARRACUDA-HDD

Ember Ultra


Von CHF 1'350 inkl. MwSt. und Lieferung.

  • AMD Ryzen 3 3300X
  • ASUS® TUF X570-PLUS GAMING
  • 16 GB Corsair VENGEANCE RGB PRO 3200 MHz
  • 8 GB-GEFORCE RTX 2060 SUPER
  • 2 TB SEAGATE BARRACUDA-HDD
Siehe Fußnoten
  1. „AMD Ryzen 3“-Prozessoren der 1. und 2. Generation können 4 gleichzeitig laufende Threads verarbeiten. „AMD Ryzen 3“-Prozessoren der 3. Generation können 8 gleichzeitig laufende Threads verarbeiten. Siehe Spezifikationen auf AMD.com. RZ3-111
  2. Spezifikationen der Ryzen-Prozessoren der 3. Generation zum Stand vom 2. Januar 2019. Die neuesten Ryzen-Prozessoren der 2. Generation von AMD und die neuesten „Intel Core“-Prozessoren der 9. Generation von Intel verwenden zum 7. Januar 2019 die PCIe-Gen3-Schnittstelle (https://ark.intel.com/products/186605/Intel-Core-i9-9900K-Processor-16M-Cache-up-to-5-00-GHz). RZ3-2
  3. Als maximaler Boost der „AMD Ryzen“-Prozessoren wird die maximale Frequenz bezeichnet, die von einem einzelnen Kern des Prozessors erreicht werden kann, welcher eine stoßweise Single-threaded-Arbeitslast verarbeitet. Der maximale Boost hängt von mehreren Faktoren ab, mitunter von: der Wärmeleitpaste, der Systemkühlung, dem Motherboard-Design und -BIOS, dem aktuellsten AMD-Chipsatztreiber und den neuesten Betriebssystemupdates. Besuchen Sie für weitere Informationen amd.com/pb2.
  4. AMD haftet nicht für Schäden, die durch Übertaktung verursacht werden, selbst wenn diese über die AMD-Hardware ermöglicht wurde.
  5. „Precision Boost Overdrive“ erfordert einen Desktopprozessor der „AMD Ryzen Threadripper“-, „AMD Ryzen 5 3000“-, „AMD Ryzen 7 3000“- oder „AMD Ryzen 9 3000“-Serie sowie ein Motherboard, das mit einem oder mehreren dieser Prozessoren kompatibel ist. „Precision Boost Overdrive“ ermöglicht den Betrieb des Prozessors außerhalb der Spezifikationen und über die Werkseinstellungen hinaus; AMD haftet nicht für Schäden, die durch Übertaktung verursacht werden, selbst wenn diese über die AMD-Hardware ermöglicht wurde; GD-135
  6. © 2020 IPerion, LLC. Veröffentlicht und vertrieben von 2K. Gearbox und Borderlands sowie die Logos von Gearbox Software und Borderlands sind eingetragene Marken, die alle mit freundlicher Genehmigung von Gearbox Software, LLC verwendet werden. 2K und das 2K-Logo sind Marken von Take-Two Interactive Software, Inc. Alle Rechte vorbehalten.

    © 2020 Advanced Micro Devices, Inc. Alle Rechte vorbehalten. AMD, das AMD-Pfeillogo, Ryzen, Radeon und Kombinationen hiervon sind Markenzeichen der Advanced Micro Devices, Inc.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen besseren Service zu bieten. Falls Sie damit einverstanden sind, surfen Sie weiter oder lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinien hier.